In Murcia parken

Wählen: Ankunftszeit

  • 0 h.
  • 1 h.
  • 2 h.
  • 3 h.
  • 4 h.
  • 5 h.
  • 6 h.
  • 7 h.
  • 8 h.
  • 9 h.
  • 10 h.
  • 11 h.
  • 12 h.
  • 13 h.
  • 14 h.
  • 15 h.
  • 16 h.
  • 17 h.
  • 18 h.
  • 19 h.
  • 20 h.
  • 21 h.
  • 22 h.
  • 23 h.
  • 00 M.
  • 15 M.
  • 30 M.
  • 45 M.

Wählen: Abfahrtzeit

  • 0 h
  • 1 h
  • 2 h
  • 3 h
  • 4 h
  • 5 h
  • 6 h
  • 7 h
  • 8 h
  • 9 h
  • 10 h
  • 11 h
  • 12 h
  • 13 h
  • 14 h
  • 15 h
  • 16 h
  • 17 h
  • 18 h
  • 19 h
  • 20 h
  • 21 h
  • 22 h
  • 23 h
  • 00 m
  • 15 m
  • 30 m
  • 45 m

Parkplatz in Murcia

In Murcia parken
Hauptstadt der Region Murcia, sie liegt im Südosten Spaniens, in der Nähe von La Manga. Seine wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale und das Casino. Die Frühlings- und Osterfeste sind sehr bekannt und sehr zu empfehlen.

Murcia ist aufgrund der vielen und großen Täler mit Obst- und Gemüsegärten, welche die Stadt umgeben, als Garten Europas bekannt. Die malerische Stadt iegt im Süden Spaniens zwischen Andalusien und der Comunidad Valenciana und hat wie viele andere spanische Städte römische und muslimische Ursprünge. Sie ist der perfekte Ort, um ein authentische Einblicke von Spanien zu erhalten.

Wo kann man in Murcia parken?

Mit dem Auto in die Stadt zu fahren, ist sicherlich die bequemste Wahl, die Sie treffen können, damit Sie die Reise in Ihrem eigenen Tempo genießen können. Die Stadt Murcia bietet mehrere öffentliche Straßenparkplätze, ein System namens ORA, das die Möglichkeit bietet, bis zu maximal 2½ Stunden zu parken, unten führen wir die Tarife im Einzelnen auf:

½ Stunde oder ein Teil davon: 0.15 €. 1 Stunde oder ein Teil davon: 0,50 €. 1 ½ Stunden oder ein Teil davon: 1,15 €. 2 Stunden oder ein Teil davon: 1,75 €. 2 ½ Stunden (maximale tägliche Parkdauer pro Zone): 3 €.

Wie parkt man im Zentrum von Murcia?

Auch wenn es sehr vorteilhaft erscheint, in diesen Zonen zu parken, sollten Sie beachten, dass es nicht viele freie Parkplätze gibt und Sie außerdem gezwungen sind, Ihr Fahrzeug nach Ablauf der Höchstparkdauer zu entfernen, um Bußgelder zu vermeiden, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Ihr Fahrzeug unbeaufsichtigt bleibt. Um all diese Probleme zu überwinden, können Sie jetzt die App Parkimeter nutzen, mit der Sie den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten und günstigsten Parkplatz suchen, vergleichen und auswählen können. Außerdem können Sie Ihr Auto vergessen, bis Sie auf dem Parkplatz ankommen, denn alle unsere angeschlossenen Parkplätze sind sicher und videoüberwacht.

Was kann man in Murcia unternehmen?

In einer Stadt wie Murcia gibt es eine Menge zu sehen. Der erste Halt auf diesem kurzen, aber umfassenden Rundgang ist das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale Santa Maria. Sie befindet sich im Herzen der Altstadt und wurde an der Stelle einer ehemaligen Moschee errichtet. Die Arbeiten begannen 1394 und wurden 1465 abgeschlossen. Die Kathedrale ist vielleicht das auffälligste Bauwerk der Stadt, was auch an den verschiedenen Stilrichtungen liegt, aus denen sie besteht. Während das Äußere rein spanischer Barock ist, ist das Innere gotisch und die Kuppel neoklassisch. Der Höhepunkt dieser Kathedrale ist der 95 Meter hohe Glockenturm, der nach dem der Kathedrale von Sevilla der zweithöchste ist. Er enthält 25 Glocken, von denen jede ihren eigenen Namen trägt. Mit dem Auto ist die Kathedrale dank des Parkimeters sehr leicht zu erreichen. Ich konnte problemlos auf dem Parkplatz der APK2 Universidad de Murcia parken, der nur 7 Gehminuten von der Kathedrale entfernt ist.

Ein Muss in der Stadt ist es, die Puente de los Peligros oder Puente Viejo zu überqueren. Sie verdankt ihren Namen der Tatsache, dass es sich um die älteste Brücke der Stadt handelt, die zwischen 1718 und 1742 erbaut wurde. Der Name wurde gewählt, um den Unterschied zwischen ihr und der Ponte Nuevo, einer modernen Eisenbrücke aus dem Jahr 1901, zu betonen. Sie ist von der Kathedrale von Murcia aus in nur 5 Minuten zu erreichen.

Auf dem gleichen Platz, auf dem sich die Kathedrale befindet, steht eine weitere wichtige und schöne Sehenswürdigkeit der Stadt, der Bischofspalast von Murcia. Er wurde im 18. Jahrhundert auf Wunsch von Bischof Mateo erbaut, der eine Residenz wollte, von der aus er die Kathedrale bewundern konnte. Der Stil dieses Bauwerks besteht aus einer Rokokofassade aus rotem Backstein und einer Architektur, die an die Renaissance und den römischen Barock erinnert.

Hinter dem Bischofspalast befindet sich der vielleicht belebteste Ort der Stadt, die Glorieta de España. Dieser Platz, nur wenige Schritte von der alten Brücke entfernt, ist ein beliebter Ort für Touristen, aber vor allem für Einheimische. Der Platz ist komplett als Fußgängerzone angelegt und verfügt über eine üppige Vegetation sowie über Brunnen und Bänke, auf denen man sich ausruhen und den Charme der Gegend bewundern kann. An diesem Platz befindet sich neben dem Bischofspalast ein weiteres wichtiges Gebäude der Stadt, das Ayuntamento.

Danach folgt einer der Orte, der 1983 aufgrund seines Charmes, seiner Eleganz und seiner außergewöhnlichen Schönheit zum historischen Denkmal erklärt wurde. Die Rede ist vom Königlichen Casino von Murcia. Es wurde 1847 erbaut und diente ursprünglich der Unterhaltung der wohlhabenden Klasse der Stadt, eine Funktion, die auch heute noch aktiv ist, denn es beherbergt einen privaten Club, der eine strenge Auswahl der Mitglieder vornimmt. Das Kasino ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich, und mit dem Kauf einer Eintrittskarte kann man einige Räume besichtigen. Die zu besichtigenden Räume sind: Der pompejanische Innenhof, der Ballsaal und die englische Bibliothek.

Ein letzter Ort, den wir Ihnen ans Herz legen möchten, ist das Kloster Santa Clara la Real, vielleicht der Ort, an dem Sie am meisten in die Geschichte der Stadt, ihre Ursprünge und Herrschaften eintauchen können. Dieser Komplex, der heute dem Klarissenorden gehört, wurde ursprünglich im 14. Jahrhundert auf den Überresten eines alten muslimischen Alcazars aus dem vorigen Jahrhundert errichtet. Er besticht durch seinen Charme, der sich aus der Kombination verschiedener Stile, wie Gotik, Islam und Barock, ergibt. Der symbolträchtigste Ort des Komplexes ist zweifellos der gotische Kreuzgang, in dem Sie einen großen, für arabische Königsresidenzen typischen Pool bewundern können, der von verzierten weißen Bögen umgeben ist. Wenn Sie auf dem APK2-Parkplatz Plaza de Santoña buchen, können Sie den Komplex bequem erreichen und durch die schönen Verfassungsgärten schlendern. Sie sparen Zeit, die Sie sonst mit der Suche nach einem Parkplatz verbringen würden, und das alles zum besten Preis, denn parkimeter bietet die Möglichkeit, Preise zu vergleichen. Außerdem sind alle unsere Parkplätze bewacht.

Was gibt es zu essen in Murcia? Tipps und Spezialitäten

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, wird Murcia auch als der Gemüsegarten Europas bezeichnet, da es in der gesamten Region zahlreiche riesige Obstgärten gibt, die durch den Durchfluss des Flusses Segura fruchtbar geworden sind. Die gastronomische Tradition ist sehr reichhaltig und umfasst nicht nur Obst, Gemüse und Grünzeug, sondern auch viel Fisch und Meeresfrüchte aus dem Mar Minor. Die Spezialitäten, die Sie in Murcia unbedingt probieren sollten, sind: Zarangollo, ein Gericht aus Zucchini mit Zwiebeln und Eiern; Arroz al Caldero, ein Reisauflauf mit Tomaten, Knoblauch und verschiedenen Fischsorten; Murcianischer Salat mit Tomaten, Speck, Eiern, Thunfisch, Oliven und Kabeljau; Michirones, eine Suppe aus gekochten getrockneten Saubohnen, iberischem Schinken und verschiedenen Gewürzen. Kurzum, Sie werden nicht hungern.

Interessante Orte Besuchen Sie Murcia mit dem Auto

Sehenswürdigkeiten

Museen

Hospitals

Parkplätze in Murcia

Alle Parkplätze